DIENSTLEISTUNGSSPEZIALIST FÜR INDUSTRIELLE COMPUTERTHOMOGRAPHIE

Micro­vista macht den Unterschied

Service individuell -Piktogramm

Indi­vidu­ell & Zuverlässig

Piktogramm schnell und günstig

Schnell & Kostengünstig

Unsere Ser­vices

Defektanalyse

Poren, Lunk­er, Einschlüsse

Typ­is­che Defek­te in Bauteilen sind Poren, Lunk­er und Ein­schlüsse. Diese kön­nen mit­tels ein­er CT-Unter­suchung detek­tiert, in 3D dargestellt, nach den ver­schiede­nen Stan­dards (P202, VW50093) bew­ertet wer­den. Scanergeb­nisse liegen je nach Bauteil und Genauigkeit­san­forderun­gen schon nach weni­gen Sekun­den vor. Damit wird CT Inspek­tion über­raschend günstig.

Wanddickenmessung

Mes­sung der Wanddicke

Die indus­trielle Com­put­er­to­mo­graphen kön­nen auch als Koor­di­naten­mess­mas­chine arbeit­en. Es kön­nen an beliebi­gen Zeich­nungspo­si­tio­nen Maße erhoben und mit Vor­gaben ver­glichen wer­den. Im Zusam­men­hang mit Leicht­bauan­forderun­gen spielt immer wieder die Wand­dick­en­mes­sung eine beson­dere Rolle.

CT Datenauswertung

CT-Date­nauswer­tung

Micro­vista hat auch einen automa­tisierten Prozess zur CT-Date­nauswer­tung entwick­elt und imple­men­tiert. Ihre rekon­stru­ierten CT-Scan­dat­en und Prü­fan­forderun­gen kön­nen Sie uns in der Micro­vista Secure Cloud bere­it­stellen. Die Ergeb­nisse wer­den über ein Q‑Gate geprüft und in Form von Dat­en und einem Prüfre­port über die Cloud an Sie übergeben. 

Serienprüfung

Serien­prü­fung

Automa­tis­che Kon­trolle von größeren Stich­proben bis zur 100%-Prüfung. Durch vor­eingestellte Para­me­ter wer­den Bauteile in hohen Stück­zahlen und in sehr gerin­gen Tak­tzeit­en klas­si­fiziert (siehe oben).

Montage- und Fügekontrolle

Mon­tage- & Fügekontrolle

Indus­triell oder manuell gefer­tigte Bau­grup­pen kön­nen mit­tels CT im Rah­men ein­er Mon­tage- und Fügekon­trolle in Bezug auf Mon­tage­fehler unter­sucht wer­den, ohne sie dabei zu demon­tieren oder zu zerstören.

Detektion von Kernresten

Kern­reste, Späne, Grat

Die CT-Unter­suchung erlaubt die Über­prü­fung von Kav­itäten hin­sichtlich des Vorhan­den­seins von Sand- bzw. Kern­reste, größer­er Späne und Grat durch Kern­bruch in Gussteilen. Bei Grat kann die Quan­tität des Ver­schlusses automa­tisch ermit­telt werden.

Ultraschallprüfung

Ultra­schall­prü­fung

Micro­vista bietet die zer­störungs­freie Werk­stoff­prü­fung mit­tels luft­gekop­pel­ten Ultra­schalls an. Anstelle von Wass­er und Gel kommt als Kop­pelmit­tel Luft zum Ein­satz. Diese Meth­ode hat den Vorteil, direkt in einen Pro­duk­tion­s­ablauf inte­gri­ert wer­den zu kön­nen. Zudem ist es möglich Objek­te aus leicht ver­form­baren Mate­ri­alien (z.B. Elas­tomere) zu prüfen. Die zer­störungs­freie Luftul­tra­schal­lun­ter­suchung eignet sich u.a. ide­al zur Prü­fung auf Fehlstellen, Ein­schlüsse und Inhomogenitäten.

Reverse Engineering

Reverse Engi­neer­ing

Von einem vorhan­de­nen Bauteil gibt es wed­er eine aktuelle Zeich­nung noch ein CAD-Mod­ell. Beim Reverse Engi­neer­ing wird zunächst ein reales Bauteil dig­i­tal­isiert. Die reale Geome­trie ste­ht dann als Punk­te­wolke zur Ver­fü­gung. Um zu einem uni­versellen CAD-Mod­ell ohne Fer­ti­gungsab­we­ichun­gen zu kom­men wird anschließend mit einem CAD-Pro­gramm nachbearbeitet.

Rel­e­van­teste Branchen

Alu­mini­um­guss

Addi­tive Fertigung

Bat­ter­iesys­teme

Medi­z­in­tech­nik

Luft- & Raumfahrt

Auto­mo­bil

Vertei­di­gung

Ein­satz von KI

Der Ein­satz von kün­stlich­er Intel­li­genz (KI) sorgt in der zer­störungs­freien Prü­fung für Effizienz, Kosteneinsparung und Fehlerver­mei­dung. Micro­vista set­zt automa­tis­che Bew­er­tungsver­fahren, bei denen Bauteile auf Defek­te geprüft wer­den, gezielt ein und hat Tools entwick­elt, um auch mit weni­gen Aus­gangs­dat­en robuste Lösun­gen liefern zu können.

Einsatz von künstlicher Intelligenz

Mobiles
CT-Sys­tem

Bish­er war die Logis­tik zum und vom Prüf­di­en­stleis­ter bei der Serienin­spek­tion mit hohem Kosten- und Zeitaufwand ver­bun­den. Diese Aus­gaben kön­nen nun einges­part wer­den: Mit dem mobilen “Flex CT”-System kann die Prü­fung größer­er Teile­men­gen bald direkt beim Kun­den erfol­gen. Micro­vista entwick­elt zurzeit ein solch­es Sys­tem und wird in Kürze weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Konzept sowie zur Ver­füg­barkeit bereitstellen.

Kon­tak­tieren Sie uns!

Kon­tak­t­for­mu­lar




    Daten­schutz

    Förderung Sachsen-Anhalt
    Europäische Förderung

    Forschung und Entwick­lung bei Micro­vista
    Seit 2011 investiert Micro­vista in Forschung und Entwick­lung zur Bild­verbesserung bei CT-Auf­nah­men und der automa­tis­chen Auswer­tung der Auf­nah­men hin­sichtlich maßlich­er und struk­tureller IO/NIO-Kri­te­rien.

    Microvista GmbH

    Micro­vista GmbH
    Am Mönchen­felde 12
    38889 Blanken­burg
    Tel.: + 49 3944 950–50
    E‑Mail: anfrage@microvista.de

    Umweltal­lianz Sach­sen-Anhalt
    Wir sind Teil der Umweltal­lianz Sach­sen-Anhalt und set­zen uns für mehr Nach­haltigkeit und umwelt­gerechtere Wirtschaft­sen­twick­lung ein.

    Umweltallianz Sachsen-Anhalt

    Wussten Sie schon?
    Wir haben 2020 unsere Zer­ti­fizierung des Qual­ität­man­age­ments DIN EN ISO9001:2015 durch die DIN EN 9100 im Bere­ich Luft- und Raum­fahrt erweit­ert und sind somit in der OASIS-Daten­bank als Dien­stleis­ter auf dem Gebi­et der Com­put­er­to­mo­gra­phie gelistet.

    Zertifizierung Microvista