DIENSTLEISTUNGSSPEZIALIST
FÜR INDUSTRIELLE COMPUTERTOMOGRAPHIE

Zer­störungs­freie Prü­fung von Eisenguss

Eisen­guss — Chance und Her­aus­forderung für den Leichtbau

Leicht­bau heißt nicht automa­tisch “Leicht­met­all”, denn bei hohen Tem­per­a­turen und Drück­en sind Leicht­met­alle nicht ein­set­zbar. Mit dünn-wandi­gem Eisen- bzw. Stahlguss und neuar­tigem, bion­is­chen Design wer­den Bauteile geschaf­fen, die es mit funk­tion­s­gle­ichen Ele­menten aus Leicht­met­all aufnehmen können. 

Masseeinsparung und gute mech­a­nis­che Eigen­schaften wer­den von hohen tech­nol­o­gis­che Her­aus­forderung begleit­et. Wer hier die Nase vorn hat, kann auch als Eisen­gießer in den umkämpften Markt von Leicht­bau- Sicher­heit­skom­po­nen­ten ein­steigen. Prozessüberwachung auf Basis aus­sagekräftiger Inspek­tions­dat­en ermöglicht hohe Qual­ität und let­ztlich mehr Ertrag. Zer­störungs­freie Prü­fung von Eisen­guss mit CT kann hier­bei weiterhelfen.

CT-Aufnahme eines Turboladers
CT-Auf­nahme eines Turboladers

Typ­is­che Prob­leme beim Eisenguss

Risse in Bauteilen

Nutzen Sie die Lupe, um den Riss im Bauteil in 3D zu betrachten:

Zerstörungsfreie Prüfung von Eisenguss

Riss in ein­er 2D-Ansicht:

Riss im Krümmer durch CT sichtbar

Poren in Bauteilen

Nutzen Sie die Lupe, um Poren im Bauteil in 3D zu betrachten:

Zerstörungsfreies Lolo

Pore in ein­er 2D-Ansicht:

Pore im Eisenguss

Ablauf ein­er zer­störungs­freien Prü­fung von Eisenguss

Serien­prü­fung

Ablauf Serienprüfung bei Microvista

*Hin­weis: Scan­nen inner­halb von 24h nur mit Ter­minab­sprache und in Abhängigkeit von der  Anzahl der Teile.

Kom­plizierte Bauteile in hochw­er­ti­gen End­pro­duk­te? Große Schä­den bei Qual­itätsmän­geln, die weit über die Her­stel­lungskosten eines Bauteils hin­aus­ge­hen? Sicher­heit­srel­e­vante Bauteile, die eine 100% Inspek­tion erfordern?

In diesen Fällen wird eine schnelle, aufwand­sarme Prü­fung wie indus­trielle Com­put­er­to­mo­gra­phie benötigt. Auf Grund fer­tiger Prozess- und Automa­tisierungs­bausteine wer­den extrem schnell und zu gün­sti­gen Kosten hohe Reife­grade im Inspek­tion­sprozess realisiert.

Bemusterung

Ablauf einer Bemusterung mit CT

*Hin­weis: Durch­laufzeit nach Absprache, in der Regel  < 3 Tage für Standardaufgaben. 

Inspek­tions­be­darf bei akuten Prob­le­men in der Pro­duk­tion? Kun­den­rück­läufer? Qual­i­fika­tion von Produktänderungen?

Zuver­läs­sige Aus­sagen zum Pro­duk­tzu­s­tand, zu Ein­schlüssen, Lunk­ern oder andern Eigen­schaften  müssen schnell ver­füg­bar sein, um rechtzeit­ig zu reagieren und die richti­gen Schlüsse zu ziehen. Exper­tise bei der Pla­nung und Durch­führung des CT- Scans als auch bei der anschließen­den Analyse sind dafür von auss­chlaggeben­der Bedeutung.

Erken­nen von Dif­feren­zen zwis­chen Sim­u­la­tion & Realität

Die Vorstel­lung eines Kon­struk­teurs und die Ergeb­nisse der Sim­u­la­tion stim­men nicht immer mit der Real­ität überein.

Quer­schnitts­flächen von Kanälen müssen inner­halb von vorgegebe­nen Tol­er­anzen liegen, son­st bleibt die erhoffte Leis­tung hin­ter den kon­stru­ierten  Erwartun­gen zurück.

Querschnittsmessung mit CT
Quer­schnittsmes­sung

Eisen — nicht ein­fach für CT-Systeme 

Die Wand­stärke spielt bei zer­störungs­freien Prü­fung von Eisen­guss mit CT eine wichtige Rolle, wie hier zu sehen ist.

Totaler Schwächungsko­ef­fizient von Rönt­gen­strahlen mit der Energie von 400 keV:
0,74 cm -1 (zum Ver­gle­ich Al: 0,25 cm-1)

Für eine qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Inspek­tion soll das Ver­hält­nis I/I0 ≥ 10-5 sein! 
Ablauf CT-Scan
Mögliche Wandstärke beim CT-Scan