Erstes „Microvista meets Music“-Hauskonzert

Erstellt am 30. April 2019 · in Allgemein

Am 26. April 2019 hat das erste „Microvista meets Music“-Hauskonzert mit Amanda Rheaume und ihrer Band in der Microvista-Halle stattgefunden.

Amanda Rheaume ist eine kanadische Sängerin und Songwriterin, deren Musik den Genren Folk und Country zugeordnet werden kann. Sie gehört zu den „Métis“ in Kanada – Nachfahren europäischer Einwanderer und Frauen indianischer Abstammung. Viele von Amandas Liedern handeln von dieser Thematik.

Die Auf- und Abbauarbeiten vor und nach dem Konzert wurden von einem Live-Stream übertragen. Die Verwandlung der Industriehalle in einen Konzertsaal können Sie nun in einem Zeitraffer-Video verfolgen, das von der NetCo Baustellen-Kamera, einem Schwesterunternehmen von Microvista, aufgenommen wurde. Nähere Informationen finden Sie hier.

Im Rahmen des Hauskonzertes wurden Spenden für den Verein Authismus Nordharz e.V. gesammelt.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Amanda Rheaume, ihrer Band, den zahlreichen Helfern und natürlich allen Gästen für diesen einmaligen Abend bedanken!