Kundenorientierte Ergebnisdarstellung mit Archivierungsoption

Erstellt am 4. April 2016 · in Allgemein

Wie in jedem anderen Prüflabor, ist eine Ergebnisdarstellung bei Microvista GmbH abhängig von den Anforderungen der Kunden. Damit entsteht eine große Facette an Darstellungsmöglichkeiten der Ergebnisse, angefangen von einfachen Bildern zum Nachweis von Montagekontrollen und / oder Poren, bis hin zur datenbankgestützten Erfassung von Scanparametern und Bauteilmerkmalen. 

Jede Ergebnispräsentation wird so mit dem Kunden diskutiert, damit ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aufwand und tatsächlich benötigten Informationen entsteht.

Nachhaltigkeit der Dokumentationspflicht durch datenbankgestützte Archivierung

Der Kunde benötigt nicht nur vor einer Auslieferung einen Nachweis über die Produktqualität, sondern auch im Falle einer Reklamation und bei sicherheitsrelevanten Bauteilen im Rahmen der Dokumentationspflicht über einen längeren Zeitraum. Microvista bietet in diesem Zusammenhang eine datenbankgestützte Möglichkeit zur Archivierung von Bildern und Merkmalen. Durch die Erfassung jedes Prüfteils per DMC kann die Prozesskette vom Wareneingang bis zur Datenablage nachvollzogen und ggf. reaktiviert werden.

Die Prüfberichte

Da die CT-Analyse u. a. von Dichte und Dimension der durchstrahlten Bauteile abhängt, sind eingestellte Parameter und verwendete Referenzmaße von großer Wichtigkeit. Durch die, für jede bei Microvista durchgeführte Prüfung, separat bewertete und im Bericht vermerkte Messfehlerbetrachtung sind die Ergebnisse der Analysen nachvollziehbar. Im Prüfbericht werden sowohl die Environment-Parameter als auch das Vorgehen zur Analyse beschrieben. Die Ergebnisse werden den Sollwerten, wenn vorhanden, gegenübergestellt.

Normierte Berichte

Microvista besitzt das Know-how und die Kompetenz, normierte Berichte nach verschiedensten Werksnormen wie beispielsweise VDG P202, gemäß VW50093 oder anderen OEM und Tier X zu erstellen. Langjährige Erfahrung, verbunden mit der wiederholten Referenzmessung durch taktile Verfahren und Schliff-Vergleiche, sind Grundvoraussetzung für die normgerechte Analyse und Ergebniserstellung. Diese Darstellung wird in der beschriebenen Form durch die Labore der Microvista-Kunden akzeptiert.

Verhältnis der Gesamtheit der Auswertungen zum dafür investierten Aufwand bei Microvista

MV_Newsletter_Ergebnispräsentation2
Abb.: Die Pyramide symbolisiert den aufsteigenden Aufwand von den Kurzberichten bis zum Erstmusterprüfbericht.